• Jenny

Quinoa-Pfannkuchen

Aktualisiert: Apr 28



Das brauchst du hierfür:

Zutaten für 4 Portionen:

40 g Quinoa

Salz

75 g Dinkelmehl

50 g Weizenvollkornmehl

2 gestr. TL Backpulver

2 Eier

325 ml Buttermilch

2 Möhren

2 Pastinaken

2 Petersilienwurzeln

2 Zwiebeln

175 g Champignons

1 EL Currypulver

150 ml Gemüsebrühe

175 ml Sojacreme


1. Quinoa etwa 12 min zugedeckt kochen. Dann vom Herd nehmen leicht salzen und abkühlen lassen.

2. beide Mehlsorten und Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mischen.

3. in einer weiteren Schüssel: Eier, Buttermilch und 1 1/2 EL Olivenöl gut verrühren.. Mit dem Quinoa zum Mehl geben und rühren. Nicht zu lange Rühren! Den Teig nun bei Zimmertemperatur 20 min ruhen lassen.

4. währenddessen Möhren, Pastinaken, Petersilienwurzeln putzen, schälen und in Würfel schneiden.

5. Zwiebeln schälen + fein würfeln. Pilze waschen und Vierteln.

6. Möhren, Pastinaken und Petersilienwurzeln 4 min in Salzwasser kochen.

7. Zwiebeln in einem Topf mit Olivenöl glasig dünsten. Champignons dazu und 1 min kochen. Mit Currypulver würzen.

8. Wurzelgemüse abgießen und zu den Pilzen geben. Mit Gemüsebrühe und Sojacreme auffüllen und 8 min kochen (bei kleiner Hitze)

9. Eine Pfanne erhitzen und mit Öl betreufeln. Den Teig löffelweise in Pfanne geben und so lange backen bis die Oberfläche trocken ist.

10. Pfannkuchen wenden und goldbraun backen. Fertige Pfannkuchen warmhalten und mit Gemüse-Pilz-Ragout servieren.


6 Ansichten

// Folge mir auf soziale Netzwerke!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

​© 2018 Jennifer Brechtel